2016 - BV Bruckhof neu

Direkt zum Seiteninhalt
News > Damals
2016
>26.8.16: Lokalderby gegen den BV Jakobneuharting Teil 1

 
Nach zwei Niederlagen in Folge ist die Jakobneuhartinger Truppe um Kapitän und Vorstand Max Heinzi junior Gressierer hoch motiviert im Pfarrbachstadion eingetroffen. Nach den ersten Spielminuten wurde jedoch schnell klar, dass die Bruckhofer angeführt von Florian Weiss den Henkelpott um jeden Preis verteidigen wollten! So konnten die zahlreichen Zuschauer eine ausgegelichene Anfangsphase verfolgen, in der jeder Ball hart umkämpft wurde. Die Bruckhofer Viererkette um Abwehrchef und Abräumer Peter Bädi Meilinger leistete sich keine Fehler. Nachdem Michael Tuscher von außen wunderschön in Szene gesetzt wurde, blieb dem ansonsten überzeugendem Jakobneuhartinger Keeper Florian Ratze Rauth nichts anderes als ein Foulspiel. Die Folge, Elfmeter für Bruckhof. Tuscher trat an, vergab jedoch unglücklich. So ging man mit dem Stand von 0:0 zum Pausentee. Nach der Halbzeit gewannen die Gäste aus der Nachbargemeinde immer mehr die Oberhand.


> 17.7.16: Sautrogrennen

 
Auch das traditionelle Sautrogrennen stand dieses Jahr wieder auf dem Programm. Obwohl das Wasser nicht einmal 10 Grad hatte, gingen trotzdem 100 Sautröge an den Start. Gewinnen konnte dieses Jahr der Eberl Sepp und der Hoslmoa Max, die beide vom Burschenverein Steinkirchen sind. Bei der Damenwertung setzte sich Sandra Hofmann mit ihrer Partnerin Alexandra Korn durch.



> 26.8.16: Lokalderby gegen den BV Jakobneuharting Teil 2

Entsprechend konnte Max Gressierer durch ein herausragendes Solo die 1:0 führung für Jakobneuharting erzielen. Doch dieser Treffer löste einen Ruck in der Bruckhofer Mannschaft aus. Nun stürmten die Männer in den neuen gelb blauen Trikots zielstrebig dem Ausgleichtreffer entgegen, welcher schließlich wiederum durch Michael Tuscher erzielt wurde. Nach 90 anstrengenden Minuten in der sommerlichen Hitze musste also die Entscheidung wieder mal vom Elfmeterpunkt gefällt werden. Das an Spannng kaum zu übertreffende Duell endete, nach einer Glanzparade vom Bruckhofer Tormann Florian Daxä Daxenbichler und einem souverän verwandelten Elfmeter von Florian Heiwä Kirchlechner, 8:7 für Bruckhof. So konnte auf der Beachparty wie schon in den Vorjahren der Pokal stolz den Gästen präsentiert werden. Der ein oder andere blickte wohl zu tief hinein und ist heute noch im Siegesrausch.



> 22.5.16: Festsonntag Burschenfest

Bei schönstem Wetter konnten wir unser 30-jähriges Gründungsjubiläum feiern. Über 2000 Leute kamen nach Bruckhof, um mit uns zu feiern. Vormittags spielte die Emmeringer Musi und nachmittags heizten die Lausbuam richtig ein. Die Stimmung war überragend und wir freuten uns, dass das Fest so friedlich ablief.
Festzelt vorher

Festzelt nachher

> 20.5.16: Spring Break Bavaria

Am Freitag den 20. Mai veranstalteten wir im Zelt eine „Spring Break Bavaria“-Party mit dem DJ G-Point. Insgesamt 1500 Gäste hatten es auf Bruckhof geschafft. Highlights des Abends waren eine Hüpfburg, die Gogos, der Schnapsschrank und der Überraschungsauftritt der „Hepberger Saustoimusi“. Beim Schnapsschrank ging die KLJB Vogtareuth als Sieger hervor. Mit deutlichem Abstand gewannen sie vor dem BV Eichhof und dem BV Steinkirchen.


>11.6.16: Burschenfußballtunier in Großhelfendorf

Wie jedes Jahr nahm der Burschenverein auch 2016 wieder beim Burschenfußball in Großhelfendorf teil. Am Ende sparang ein 8. Platz von 14 Manschaften heraus. Bei der Goaßn-Wertung konnten wir uns erneut nicht durchsetzen. Aber 2017 kommen wir wieder.


> 13.5.16: Aufbau Burschen- und Veteranenfest

 
Am Freitag den 13. begannen wir mit dem Zeltaufbau. Leider hatten wir nicht das beste Wetter beim Aufstellen. Trotz dem schlechten Wetter waren wir an die 80 Helfer, die das große Zelt in einem Tag aufgestellt haben.


> 5.5.16: Burschenfest in Högling

 
Am Vatertag begann in Högling die Burschenfest-Saison. Bei bestem Wetter ließen wir uns die eine oder andere Maß Maxlrainer schmecken.
 
Außerdem waren wir noch auf folgenden Burschenfestern:
 
8.5: Burschenfest in Egmating
 
12.6: Burschenfest in Schönau
 
14.8: Burschenfest in Steinkirchen


>19.5.16: Bierfest mit der Dreder Musi

Endlich war es soweit. Wir eröffneten unseren Biertempel. Bei guter Unterhaltung durch die Dreder Musi und bestes Bier der Brauerei Flötzinger feierten wir einen schönen ersten Tag.


> 13.4 bis 14.4.16 Maibaumklau in Rettenbach

Zum ersten Mal seit langen Jahren gelang es uns Bruckhofer Burschen gemeinsam mit dem Burschenverein Rott am Inn einen Maibaum zu klauen. Um halb 5 in der Früh hatten wir mit 35 Burschen zugeschlagen und sind dann mit unserer Beute Richtung Bruckhof weitergezogen.










> 6.1.16: Jahreshauptversammlung Burschenverein

Bei der alljährlichen Jahreshauptversammlung standen wieder Neuwahlen auf dem Programm. Die Vorstandschaft aus Florian Weiss, Johann Englhart, Christoph Huber, Andreas Beil, Martin Huber und Georg Groß blieb aber komplett erhalten. Außerdem stand noch ein großes Fotoshooting für Burschenfest an. Wir danken uns bei unserem Fotograph Schubert, der uns beim Bilder machen immer bei Laune hielt.



> 1.5.16: Maibaum aufstellen in Rettenbach

Wie es sich als Dieb gehört, halfen wir natürlich den Rettenbacher Burschen auch beim Maibaum aufstellen. In rekordverdächtiger Zeit schoben wir den Baum auf. Danach sitzen wir gemütlich beisammen und tranken die eine oder andere Maß Bier.



Zurück zum Seiteninhalt